Marienhospital Stuttgart

Krankenhaus der Zentralversorgung mit 784 Betten Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen

zurück

Marienhospital Stuttgart

 

2017 - 2018

Umbau Palliativstation

 

2016 - 2018

Modernisierung Notaufnahme

 

2006 - 2009

Aufstockung Entbindung, Verlegung Endoskopie, Erweiterung OP-Abteilung, Änderung der Notaufnahme und der Liegendkrankenzufahrt.
Verschiedene Nutzungsänderungen und Modernisierungsmaßnahmen

BGF   4.250 m²
BRI  18.800 m³

 

2003 - 2005

Verschiedene Umbaumaßnahmen, Zielplanung

 

1999 - 2002

Umbau St. Ludovika für Allgemeinpflege und Palliativstation, weitere Umbaumaßnahmen

 

1995 - 1999

Neubau St. Paul
Neubau u.a. mit: Allgemeinpflege 213 Betten, Intermediate Care 23 Betten, Ambulantes Operieren, Physiotherapie

NF   10.100 m²
BGF 19.400 m²
BRI  66.000 m³

 

1988 - 1989

Sanierung Baudenkmal St. Maria
Krankenhausverwaltung

 

1986 - 1987

Neubau Strahlentherapie
Linearbeschleuniger, Afterloading, Radiumtherapie

 

1986 - 1990

BA II, Neubau Akutkrankenhaus
Neubau u.a. mit: Allgemeinpflege 430 Betten, Intensivmedizin 20 Betten, 2 Betten für Schwerstverbrannte
Haupteingang: Liegendkrankeneingang, Krankenhauskapelle, Zentrale OP-Abteilung mit 12 OPs, Röntgendiagnostik, Nukleardiagnostik, Zentralsterilisation, Bettenzentrale, Zentralapotheke, Speisenversorgung, Zentrale Ver- und Entsorgung

NF     23.900 m²
BGF   48.200 m²
BRI  213.000 m³

 

1976 - 1982

BA I, Neubau Akutkrankenhaus

 

1976 - 1990

Zentraler Neubau St. Maria

 

1972 - 1973

Zielplanung Gesamtkrankenhaus

 

1967 - 1973

Neubau Personalwohnheim, Krankenpflegeschule, Schwimmbad

 

1950 - 1955

Neubau St. Paul an der Böheimstraße
Chirurgische Abteilung, Gesichts- und Kieferchirurgie, Strahlenabteilung

 

1935 - 1945

Diverse Umbauten und Erweiterungen